Das Wetter Ausgabe #28

by Das Wetter

€10.00

»Das Wetter« verbindet Zeitgeist mit Zeitlosigkeit, sowie Diskurs-Punk mit Straßenrap, Pop mit Literatur und ein stilvolles Design mit qualitativ hochwertigen Texten, Fotos und Illustrationen.

 

Zum neunjährigen Jubiläum kommt Das Wetter wieder mit insgesamt vier Titelgeschichten:

01 - BILLIE EILISH (UMCOVER)

???.

02 - JULIAN-JAKOB KNEER

Der aus der Schweiz kommende und in Berlin lebende Künstler Julian-Jakob Kneer entwickelt in seiner künstlerischen Praxis anhand eines Antihelden eine dunkle Erzählung über Stars, Narzissmus, Begehren und die Zerstörung des Selbst. Für Das Wetter #28 hat Kneer zwölf Seiten der aktuellen Ausgabe in Bezugnahme auf seine letzte Solo-Ausstellung gestaltet, mit Nele Ruckelshausen (gemeinsam - als Teil eines größeren Zusammenschlusses - veröffentlichen sie außerdem die Zeitschrift »Gruppe«) über seine Arbeit gesprochen und außerdem eines unserer neuen Cover gestaltet. Die Besonderheit: Im Gegensatz zu unseren anderen Covern ist diese limitierte Sonderausgabe mit einem Umschlag auf einem metallischen Spiegelpapier versehen.

03 - OLIVER SIM

Wir haben den Sänger der einflussreichen Musikgruppe The xx in seinem Londoner Zuhause besucht. Digital, zugegebenermaßen. Trotzdem hat Oliver Sim, dessen Debütalbum Hideous Bastard im Herbst 2022 erscheint, mit Sascha Ehlert offen, ehrlich und ausführlich über sich, seine Musik, Intimität und eine gegenwärtige Romantik gesprochen. Fotografiert wurde er im UK von Douglas Irvine.

04 - PHOENIX

Mehr als zwanzig Jahre sind Phoenix nun bereits zusammen. Mit Alpha Zulu erscheint im Herbst 2022 das siebte Album des Quartetts aus Versailles, dessen Musik in der zweiten Hälfte der Nullerjahre ein Sehnsuchtsort für viele war und dessen Erfolgsgeschichte Deck, Thomas, Laurent und Christian durch große Teile der Welt führte. Für diese Titelgeschichte haben Daniel Feistenauer und Sascha Ehlert Phoenix in ihrem aktuellen Tonstudio getroffen – dem Louvre. 

Darüber hinaus in Das Wetter #28: Prototypes, David Lieske, Hans Ulrich Obrist, Diana Pfammatter, Sitara Abuzar Ghaznawi, Shedhalle Zürich, Christian Werner, Olga Monina, Wolfram, Ezhel, Salò, Tupac Martir und Schmyt.

Mit erzählerischen Beiträgen von Katja Brunner, Banafshe Hourmazdi und Mira Mann.

Inklusive der literarischen Beilage »Stillstand«, mit Texten von: Marius Goldhorn, Enis Maci, Johann Voigt, Lucan Friedland, Lynn Takeo Musiol & Eva Tepest, Leonhard Hieronymi, Stefan Kloo, Pascal Richmann, Charlotte Krafft und Sascha Ehlert.

Mit Texten von: Claire Kolon Elat, Fid Fischer, Jan Wehn, Johanna Warda, Hiua Aloji, Marcus Boxler, Mathis Neuhaus, Nele Ruckelshausen, Lynn Takeo Musiol, Sascha Ehlert und Till Wilhelm.

Mit visuellen Beiträgen von: André Simonow, Anh Dinh, Anne Morgenstern, Christian Werner, Daniel Feistenauer, Douglas Irvine, Jürgen Teller, Laila Kaletta, Lea Bräuer, Vanessa Kügerl und Vitali Gelwich.