Reportagen #60

by Reportagen

Sold out
€15.00

Reportagen, das unabhängige Magazin für erzählte Gegenwart. Herausragende Autorinnen und Autoren berichten in spannenden Reportagen aus dieser Welt. Vor Ort recherchiert, persönlich bei den Protagonisten und abseits der ausgetretenen Pfade. Jeden zweiten Monat neu als hochwertig gestaltetes Taschenbuch.

Reportagen wird 10!

Vom Umgang mit Geld unter Medikamenteneinfluss | Der Kampf um den einzig wahren Camembert | Nachthimmel voller Satelliten | Ein Vater, ein Sohn und ein Film vom Überleben im Krieg | Menschengemachte Wildnis: Ein Versuch | George Orwell in Burma

Der Inhalt dieser Ausgabe in Kürze:

- Wildnis 2.0. Rewilding: Die Natur sich selbst überlassen. Ein Versuch in Grossbritannien. Von Esther Göbel.

- Wohltäter wieder Willen. Thomas kann mit Geld umgehen. Bis die Ärzte ihm ein neues Medikament verschreiben. Von Urs Mannhart

- Guerre du Camembert. Mit Rohmilch oder ohne? Die Seele der Normandie steht auf dem Spiel. Von Marc Zitzmann, Christoph Dorner

- Das Ende der Nacht. Tausende Satelliten schweben im All. Ihre Zahl nimmt ständig zu. Bald sehen wir keine Sterne mehr. Von Ceridwen Dovey

- Bosnische Tagebücher. Bekir überlebte Srebrenica. Jetzt verfilmt sein Sohn die Geschichte der Familie. Von Anja Schmitter

- Die historische Reportage: Burma 1936. Von George Orwell.